Eventempfehlung

Sehr geehrte WissenschaftlerInnen und Wissenschaftsinteressierte,

wir möchten Ihr Wissen! Schick und knackig verpackt, in ein Kleid aus bunten Worten gewandet, das den Inhalt unwiderstehlich für ein breites Publikum macht! Sie können Teil des ersten Science Slams im Herzogtum Lauenburg sein, die Region bewegen und Ihr Thema befeuern!

Ob praktischer, theoretischer oder poetischer Wissenschaftsbereich, eigene Forschung oder Herzensthema, globaler oder mikroskopischer Blick – alles ist erlaubt. Einzige Voraussetzung ist, dass die Inhalte mehr als reine Hypothesen sind. Der Vortrag soll für jedermann verständlich sein und vor allem für das Publikum unterhaltsam!

Der Science Slam findet statt am 17. November 2017 um 19 Uhr 
in der Bogarts.Bar in Mölln, Delvenauweg 4

Wenn Sie also ein wissenschaftliches Thema verfolgen oder sogar selbst erarbeitet haben und Sie von diesem gerne ein neugieriges Publikum faszinieren möchten, sind Sie herzlich eingeladen, uns Ihr Thema und sich selbst kurz vorzustellen bis zum 10.10.2017 unter Telefon 04542-87000 oder 016090345038 oder E-Mail info@stiftung-herzogtum.de  oder b.waniorek@gmx.de

Rahmenbedingungen: 

  • Themen aus allen Wissenschaftsbereichen sind möglich.
  • Der/die RednerIn muss kein Akademiker sein, jedoch über profundes Wissen zum Thema verfügen.
  • Der Vortrag darf maximal 9 Minuten dauern.
  • Jede Vortrags-/ Methodenart ist erlaubt.
  • Eine Gruppen-/ Teamanmeldung pro Vortrag ist bis max. 3 Personen möglich.
  • Menschen-, tier- und/oder umweltverachtende Inhalte sind nicht gestattet.
  • Bei geringer Themen-Vielfalt behält sich das Organisationsteam eine passende Auswahl vor.

Haben Sie Mut und melden Sie sich bei uns! Wir freuen uns auf Sie.

In gespannter Erwartung und mit freundlichen Grüßen
Ihr Möllner Science Slam Organisationsteam

Birgit Waniorek
1.Vorsitzende KunstWerk
Mölln & Umgebung e.V.

Torsten Conring
Geschäftsführer
Bogarts.Bar

Andrea Funk
Geschäftsführerin
Stiftung Herzogtum Lauenburg

Der Science Slam ist eine Kooperationsveranstaltung der Stiftung Herzogtum Lauenburg mit dem Verein KunstWerk Mölln und Umgebung e.V. und Bogarts.Bar